reservieren


reservieren

* * *

re|ser|vie|ren [rezɛr'vi:rən] <tr.; hat:
für jmdn. bis zur Inanspruchnahme, Abholung o. Ä. frei halten, zurücklegen:
für jmdn. eine Ware reservieren; [jmdm.] Eintrittskarten, einen Platz reservieren; der Tisch ist für uns reserviert.
Syn.: aufbewahren, vormerken.

* * *

re|ser|vie|ren 〈[ -vi:-] V. tr.; hat
1. vormerken, freihalten (Platz)
2. aufbewahren
● für jmdn. einen Platz \reservieren; reservierte Plätze; dieser Tisch ist reserviert; sich reserviert verhalten 〈fig.〉 zurückhaltend, kühl [<lat. reservare „aufsparen, aufbewahren, behalten“; zu servare „erhalten, bewahren“]

* * *

re|ser|vie|ren <sw. V.; hat [frz. réserver < lat. reservare = aufbewahren, aufsparen, aus: re- = wieder, zurück u. servare = bewahren, erhalten]:
a) für jmdn. bis zur Inanspruchnahme frei halten:
einen Tisch im Restaurant r. lassen;
diese Plätze sind reserviert;
b) für jmdn. bis zur Abholung zurücklegen, aufbewahren:
die reservierten Karten liegen an der Kasse.

* * *

re|ser|vie|ren <sw. V.; hat [frz. réserver < lat. reservare = aufbewahren, aufsparen, aus: re- = wieder, zurück u. servare = bewahren, erhalten]: a) für jmdn. bis zur Inanspruchnahme freihalten: ein Hotelzimmer, einen Tisch im Restaurant, einen Sitzplatz im Zug r. lassen; diese Plätze sind reserviert; Ü ob und wie man den heimischen Markt ... für die eigenen Autos r. soll (ADAC-Motorwelt 11, 1986, 3); das beste Thema hat der Chef für sich selbst reserviert; b) für jmdn. bis zur Abholung zurücklegen, aufbewahren: die Verkäuferin reservierte die Kleider für die Stammkundin; die reservierten Karten liegen an der Kasse; Wenn der Kunde Bücher im Internet schon vor der Veröffentlichung r. kann, erhalten die Verlage wertvolle Informationen (Spiegel 48, 1998, 127); einen teuren Wein für einen besonderen Anlass r. (aufheben).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • reservieren — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • bestellen • buchen Bsp.: • Alle unsere Zimmer sind reserviert (oder: belegt). • Können Sie einen Tisch für vier Personen reservieren? • Ich reservierte einen Tisch für zwei …   Deutsch Wörterbuch

  • reservieren — reservieren, reserviert, reservierte, hat reserviert 1. Dieser Tisch ist reserviert. 2. Bitte reservieren Sie mir ein Doppelzimmer. 3. Möchten Sie Plätze reservieren? …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • reservieren — V. (Grundstufe) etw. für jmdn. frei halten Synonyme: buchen, vorbestellen Beispiel: Dieser Tisch ist reserviert. Kollokation: ein Zimmer im Hotel reservieren …   Extremes Deutsch

  • Reservieren — (lat.), aufbewahren (für den Notfall), aufsparen, sich etwas vorbehalten; im voraus bestellen, belegen; reserviert, mit Vorbehalt, mit Zurückhaltung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Reservieren — (lat.), aufbewahren, vorbehalten; reserviert, mit Vorbehalt, zurückhaltend …   Kleines Konversations-Lexikon

  • reservieren — Vsw std. (16. Jh.) mit Adaptionssuffix. Entlehnt aus l. reservāre (reservātum), zu l. servāre halten, erhalten, unversehrt bewahren und l. re . Abstraktum: Reservation; Konkreta: Reservat, Reservoir, Reserve.    Ebenso nndl. reserveren, ne.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • reservieren — »aufbewahren, zurückhalten; vorbehalten; ‹einen Platz› freihalten, vorbelegen«: Das Verb wurde im 16. Jh. aus gleichbed. frz. réserver entlehnt, das auf lat. re servare »aufsparen, aufbewahren; vorbehalten« zurückgeht. Dies ist eine Bildung aus… …   Das Herkunftswörterbuch

  • reservieren — re·ser·vie·ren [ v ]; reservierte, hat reserviert; [Vt] (jemandem / für jemanden) etwas reservieren besonders einen Platz oder ein Zimmer für jemanden frei halten <jemandem / sich etwas reservieren lassen; etwas für jemanden / etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • reservieren — a) belegen, besetzen, buchen, frei halten, offenhalten, offenlassen, sichern, vorbestellen, vormerken; (ugs.): blocken; (schweiz. Amtsspr.): ausscheiden. b) aufbewahren, auf die Seite legen, aufheben, bereitlegen, zurücklegen, zurückstellen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • reservieren — re|ser|vie|ren 〈 [ vi: ] V.〉 1. vormerken, freihalten; einen Platz reservieren lassen; für jmdn. einen Platz reservieren; dieser Tisch ist reserviert 2. aufbewahren …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch